Großes Gelage an der Schinderhannestafel.

Lust auf mehr?

Für einen unvergesslichen Abend bereitet unser Restaurant Ihnen Tafelfreude,

wie zu Schinderhannes Zeiten.

Lassen Sie sich entführen, auf eine Reise zurück in der Zeit prunkvoller Tafeln.

Wir bieten Ihnen in möglichst authentischem Rahmen

(Sie dürfen mit den Händen Essen!)

schmackhafte sowie herzhafte Gerichte nach Originalrezepten.

Es ist ein Erlebnis der besonderen Art, wenn Sie den Met Wein gefüllten

Ochsenhorn zu alten Trinksprüchen erheben.

Schlemmen Sie nach Herzenslust und erfahren und erleben

Sie den Zauber Anno 1800.

© Das Original, Idee Thomas Jochum


Bringet mit Eure Weibsleut, leget an Euer festlich Kleid, Wams und Hos.

Schlagt euch den Ranzen nicht voll, bevor Ihr kommet.

Setzt euch nicht zu Tische, bevor Ihr eure Hände fein gewaschen habt.

Man schlemmt mit dem Dolch und Fingern, vergeßt nicht das Brot zu brechen,

denn das braucht Ihr ganz wichtig, zum Nachschieben der Speis.

Wer von euch nicht alles gut befolgt, und nicht beim Trinken Gesundheit saget,

der sei verbannt.


Festordnung Anno 1800

Der brauch will es so, die Gäste seynd gehalten, nur mit dem Dolch

und den Fingern zu Essen.

Sich gegensytig einens gesitteten und wohlanständigen Benehmens

zu befleyssigen.

Wer solch ein Brauch nicht achtet, seynen Nachbaren stosset

oder in die Enge bringet,

die besten Stücke vom Brett weg Stybizet und ihn mit Fett und Soß bespritzet,

so eyn Kerl solle die Knoche im Schlund stecke bleibe.

Wer den höfischen Sang störet oder beym lustig seyn uff seynem Platz sitze

bleibt, der soll seyneygen Lied vor Gästen singen.

gez. Johannes Bückler  (Wie Schinderhannes hieß) 

  

Info zum Ausdrucken.
RÄUBERESSEN ANNO 1800.pdf (112.12KB)
Info zum Ausdrucken.
RÄUBERESSEN ANNO 1800.pdf (112.12KB)